Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano


In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano
Theater
Dolce Vita
Hotels



Booking.com
12. Februar – 1. März: Karneval --------- 11. März – 23. Oktober, Casa dei Tre Oci: Ausstellung Sabine Weiss. Das Gedicht des Augenblicks --------- 9. April – 26. September, Guggenheim Museum: Ausstellung Surrealismus und Magie. La modernità incantata --------- 23. April – 27. November, Giardini and Arsenale: 59° Biennale of Art --------- 25. April: San Marco Feast--------- 28. Mai – 5. Juni: Salone Nautico --------- 5. Juni: Vogalonga --------- 24. Juni- 3. Juli: 50° Biennale of Theatre --------- 3. Sonntag im Juli: Redentore Feast --------- 22. – 31. Juli: 16. Biennale des Tanzes --------- 31. August – 10. September: 79° Filmfestival --------- 4. September: Historische Regatta --------- 14. – 25. September: 66° Biennale der Musik --------- 23. Oktober: 26° Venedig-Marathon --------- 21 November: Salute Fest

Burano Spitzenmuseum: Ticketkauf; wie kommt man

Das Spitzenmuseum von Burano: die Kosten und Preise für den Kauf von Eintrittskarten und nützliche Informationen für den Besuch. Anfahrt, ausgestellte Sammlung, Geschichte, Öffnungszeiten, Kontakte.

Burano Spitzenmuseum Venedig: Ticketkauf

Acquisto Biglietto Vaporetto Actv Venezia Actv Vaporetto Ticket - Kommen Sie nach Venedig? Buchen Sie im Voraus und überspringen Sie die Warteschlange!

Kauf eines Vaporetto-Tickets Venedig

Gleicher Preis Kasse: 75 Minuten € 7,50; 24 Stunden € 21; 48 Stunden € 30; 72 Stunden € 40; 7 Tage € 60.

Burano Spitzenmuseum Venedig
Burano Spitzenmuseum - Isola di Burano, Piazza Baldassarre Galuppi, 187 - Burano (Venedig)

Das Spitzenmuseum in Burano ist in der Spitzenschule untergebracht, die 1872 durch den Willen der Gräfin Andriana Marcello eröffnet wurde.
Das Museum ist Teil des Kreises der venezianischen Stadtmuseen und organisiert das ganze Jahr über gelegentlich Ausstellungen.

Das Museum ist Teil des Komplexes der Städtische Museen von Venedig, zu dem das Goldoni-Haus, das Ca' Pesaro-Museum, das Ca' Rezzonico-Museum, das Correr-Museum, das Mocenigo-Palast Museum, das Burano-Spitzenmuseum, das Murano-Glasmuseum, das Dogenpalast-Museum, das Fortuny-Palast Museum, das Naturhistorisches Museum, der Uhrturm Museum oder die Mauren.

Burano Spitzenmuseum Venedig: Ticketkauf

Der Museumsrundgang zeigt mehr als zweihundert Exemplare, die einst zur historischen Spitzenschule gehörten, bietet aber auch die Möglichkeit, die Technik zur Herstellung der berühmten Burano-Spitze visuell zu schätzen. Tatsächlich sind jeden Morgen im Museum die noch in der Lagune tätigen Spitzenklöpplerinnen anwesend und geben dem Besucher einen echten Vorgeschmack auf die raffinierte Verarbeitungstechnik dieses kostbaren Artefakts.

Das Spitzenmuseum beherbergt auch Artefakte aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, alle original venezianische Handwerkskunst, und ein Archiv, das Gelehrten zur Verfügung steht, reich an historischer Dokumentation, mit Zeichnungen und Fotografien aus verschiedenen Epochen.

Die Route, die sich über zwei Stockwerke erstreckt, besteht nicht nur aus den Funden, sondern auch aus didaktischen Informationen und Multimedia-Materialien, um eine faszinierende und zumindest originelle Route für den Besucher zu vervollständigen, der auch das Burano Lace Museum für einen Zwischenstopp in der Lagune wählt.

So der Besucher, durch vier Räume voller Fundstücke im ersten Stock, kann durch die Zeit reisen und kennen den Einfluss dieser Kunst auf Bräuche und Moden, auf die Wirtschaft und auf die Geschichte Venedigs und seiner Inseln kennen.

Eine Geschichte, die in bestimmten Epochen, insbesondere im 17. Jahrhundert, europäisch wurde, da die Burano-Spitze zu dieser Zeit an allen europäischen Höfen und darüber hinaus so sehr in Mode war, dass sie in Frankreich am Hof des Sonnenkönigs in einem kopiert wurde bestimmten historischen Zeitraum.

Die Räume im Obergeschoss sind nach einem chronologischen Pfad organisiert, der einen Zeitraum vom 11. Jahrhundert, als die Spitze noch stark byzantinisch oder ägäisch beeinflusst war, bis zur Krise, die diese Kunst Ende des 19. Jahrhunderts erlebte, umfasst Jahrhunderts und während des zwanzigsten Jahrhunderts, gekennzeichnet durch die Bemühungen, die Riten und Techniken zu bewahren.

Jede Epoche hat ihren eigenen Punkt: Wenn in den frühen Tagen die Verwendung der byzantinischen Bibila-Spitze vermutet wird, gibt es bereits im 16. Jahrhundert viele Spitzen, die gleichzeitig verwendet werden, um die Spitzen herzustellen, die die Kleidung von Aristokraten aus aller Welt schmücken.

Darüber hinaus gibt es in dieser Zeit, mit der Geburt des Buchdrucks, viele Editionen der Modellierung, dh von Entwürfen für Spitzen und Stickereien, die von den Typografien der Zeit gedruckt wurden.

Aber erst im siebzehnten Jahrhundert, mit der Verwendung des venezianischen Spitzenschnitts mit Hochreliefblättern, explodierte die Lagunenspitze kommerziell und brachte selbst den wohlhabenden Aristokraten der europäischen höfischen Gesellschaft hohe Kosten.

Ein Kostümphänomen, das die künstlerischen Strömungen der Zeit aufnehmen kann: im Barock Pflanzen- und Tierarten und später orientalische Motive aus Indien.

Das 18. Jahrhundert ist die Geburtsstunde der Burano-Spitze, die die Produktion für die letzte Periode charakterisierte, in der sie als solche bezeichnet werden konnte, vor dem 19. Jahrhundert, dem Jahrhundert des unaufhaltsamen Niedergangs der Spitze, was viel auf den kulturellen Wandel zurückzuführen war, der durch sie verursacht wurde der Französischen Revolution bis zur Geburt des Bürgertums und der modernen Welt.

Geschichte des Merleto-Museums

Es war die Gräfin Andriana Marcello, die die Spitzenschule in Burano eröffnen wollte; warum ein Reichtum an Wissen, der eine solche historische und technische Bedeutung hatte, nicht für immer verschwendet wurde.

Die im zwanzigsten Jahrhundert geschlossene Schule war der Gräfin gewidmete Stiftung und das öffentliche und politische Engagement, um die Spitzenkunst vor dem Vergessen zu retten, das ihr mit der Eröffnung des Museums und der direkten Beteiligung der wenigen Spitzenklöpplerinnen noch bevorstand aktiv auf der Insel Burano.

Das Spitzenmuseum wurde daher 1995 Teil des Kreises der venezianischen Stadtmuseen und sicherte sich damit einen Platz auf der kulturellen Route der Lagune von Venedig.

So kommen Sie zum Spitzenmuseum

- Vom Piazzale Roma nehmen Sie die Linie 4.1 und steigen an der Haltestelle Fondamente Nove aus. Hier umsteigen in die Linie 12 nach Burano.
- Nehmen Sie vom Bahnhof Venedig Santa Lucia die Linie 4.1 und steigen Sie an der Haltestelle Fondamente Nove aus. Hier umsteigen in die Linie 12 nach Burano.
- Vom Markusplatz nehmen Sie die Linie 14 nach Burano.
- Nehmen Sie von Lido di Venezia die Linie 14 nach Burano.

Sehen Sie sich das Video der Städtischen Museen des Museo del Merletto an

Öffnungszeiten: vom 1. November bis 31. März von 10.00 bis 17.00 Uhr (Kasse von 10.00 bis 16.30 Uhr). Vom 1. April bis 31. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr (Kasse von 10.00 bis 17.30 Uhr). Montags, 25. Dezember, 1. Januar und 1. Mai geschlossen.
Eintrittskarten: volle 5 €; ermäßigt 3,50 € (Kinder von 6 bis 14 Jahren; Studenten von 15 bis 25 Jahren; begleitende Kinder- oder Studentengruppen (max. 2); Bürger über 65; Mitarbeiter des Ministeriums für kulturelles Erbe und Aktivitäten und Tourismus (MiBACT); Inhaber des Rolling Venice Card; FAI-Mitglieder).
Kostenlos für Einwohner und Personen, die in der Gemeinde Venedig geboren sind; Kinder von 0 bis 5 Jahren; ICOM-Mitglieder; Behinderte mit Begleitperson; lizenzierte Fremdenführer und touristische Dolmetscher, die Gruppen oder Einzelbesucher begleiten; je Gruppe ab 15 Personen 1 Eintritt frei (nur mit Voranmeldung); ordentliche Gesellschafter MUVE; MUVE Friend Card-Inhaber.
Website: Burano Spitzenmuseum


In Venice Today wird täglich aktualisiert

© In Venice Today
Alle Rechte vorbehalten