Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano


In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano
Theater
Dolce Vita
Hotels



Booking.com
12. Februar – 1. März: Karneval --------- 11. März – 23. Oktober, Casa dei Tre Oci: Ausstellung Sabine Weiss. Das Gedicht des Augenblicks --------- 9. April – 26. September, Guggenheim Museum: Ausstellung Surrealismus und Magie. La modernità incantata --------- 23. April – 27. November, Giardini and Arsenale: 59° Biennale of Art --------- 25. April: San Marco Feast--------- 28. Mai – 5. Juni: Salone Nautico --------- 5. Juni: Vogalonga --------- 24. Juni- 3. Juli: 50° Biennale of Theatre --------- 3. Sonntag im Juli: Redentore Feast --------- 22. – 31. Juli: 16. Biennale des Tanzes --------- 31. August – 10. September: 79° Filmfestival --------- 4. September: Historische Regatta --------- 14. – 25. September: 66° Biennale der Musik --------- 23. Oktober: 26° Venedig-Marathon --------- 21 November: Salute Fest

Scuola Grande di San Marco, Venedig: Ticketkauf; wie kommt man

Das Scuola Grande di San Marco in Castello Venedig: die Kosten und Preise für den Kauf von Eintrittskarten und nützliche Informationen für den Besuch. Anfahrt, ausgestellte Sammlung, Geschichte, Öffnungszeiten.

Acquisto Biglietto Vaporetto Actv Venezia Actv Vaporetto Ticket - Kommen Sie nach Venedig? Buchen Sie im Voraus und überspringen Sie die Warteschlange!

Kauf eines Vaporetto-Tickets Venedig

Gleicher Preis Kasse: 75 Minuten € 7,50; 24 Stunden € 21; 48 Stunden € 30; 72 Stunden € 40; 7 Tage € 60.

Scuola Grande von San Marco im VenedigScuola Grande di San Marco - Campo Santi Giovanni e Paolo - Venedig

Die Scuola Grande di San Marco mit einem wunderschönen Renaissancegebäude steht am Campo Santi Giovanni e Paolo im Sestiere Castello. Es ist eine der ältesten und renommiertesten Grand Schools von Venedig, so sehr, dass es 1437 den Namen des Schutzpatrons der Stadt annahm.

Heute ist die Scuola immer noch der Eingang zum Krankenhaus von Venedig. Der Besuch der Räume ist jedoch ab 2013 wieder möglich. Die Schule bleibt trotz der Auflösung ihres wertvollsten Bilderzyklus ein Ort voller Meisterwerke der Bildkunst des 16. und 17. Jahrhunderts. Seine Fassade, reich verziert und meisterhaft durch Friese und Statuen gegliedert, ist sicherlich ein Meisterwerk der venezianischen Renaissance.

Architektur der Scuola Grande di San Marco

Die Schule wurde mit einem ersten Projekt von Pietro Lombardo begonnen, der zusammen mit erfahrenen Steinmetzen eine sehr gegliederte Fassade mit einem großartigen Spiel von Friesen, Gebälk und Säulenspaltungen mit perspektivischem Durchbruch zum Leben erweckte, in denen wunderschöne mit polychromem Marmor verzierte Fenster erscheinen. Das Ergebnis ist eine der schönsten Renaissancefiguren in Venedig.

Die Fassade, die auf drei Ebenen angeordnet und sechsteilig ist, hat eine große Unterteilung in zwei Teile, die intern der Sala dell'Albergo auf der rechten und der Sala Capitolare auf der linken Seite entsprechen.

La facciata, disposta su tre livelli ed esapartita, presenta una suddivisione maggiore in due parti che corrisponde interiormente alla Sala dell'Albergo a destra e alla Sala Capitolare a sinistra. Die beiden Teile bilden autonome Einheiten mit unabhängigen Eingängen. Aber gleichzeitig wirken sie architektonisch zusammen, indem sie in den dekorativen Komponenten harmonieren.
Die dekorativen Elemente wie die falschen Portiken, die Rundbogenfenster, die Tympanone und die krummlinige Krönung an der Spitze sind in den beiden Teilen mit einem Spiel der stilistischen Umkehrung vorhanden.

Tatsächlich hat die erste Ebene, die vollständig mit weißem Marmor bedeckt ist, zwei Sektoren an den Seiten der Türen. Diese Perspektiven bilden zwei Portiken mit einem Rundbogen auf der linken Seite und Architraven mit Gebälk auf der rechten Seite.

Die gleichen linearen Motive sind auf der zweiten Ebene vorhanden. Dreieckige Giebel rechts und gewölbte links. Während alle 6 Räume der beiden Ebenen durch korinthische Pilaster getrennt sind - mit grünem Marmoreinsatz unten - und ganz weiß und oben gerillt.

Die kleinere Tür der Fassade gab Zugang zur Cappella della Pace (Friedenskapelle). Es wurde gebaut, um ein byzantinisches Standbild zu beherbergen, von dem angenommen wird, dass es ein Wunder ist, und kam 1349 aus Konstantinopel in die Stadt. Dieses Bild verschwand, als das Krankenhaus im 19. Jahrhundert gegründet wurde.

Das Eingangsportal hat zwei korinthische Säulen an den Seiten auf Sockeln, die in zwei Ebenen unterteilt sind, mit quadratischem Querschnitt unten und kreisförmig oben, die Basreliefs und in der abgerundeten Lünette des Bogens haben. Hier befindet sich das Hochrelief von San Marco, das von den Brüdern verehrt wird und Bartolomeo Bon zugeschrieben wird. Letzterer ist auch der Autor der oben genannten Barmherzigkeitsstatue, die zwischen zwei dominikanischen Heiligen steht.

An den Seiten im perspektivischen Sektor befinden sich zwei Löwen, Kopien der 1797 von französischer Hand zerstörten Originale.
Die Löwen sind mit den beiden Geschichten von San Marco an der Seite der kleinen Tür auf der rechten Seite gepaart, ein Werk von Tullio Lombardo.

Autor des Triumphs der dritten Ebene ist Codussi, der auch die Fassade des Albergo gebaut hat.

Hier auf der zweiten Ebene in der Mitte befindet sich eine Löwenmaske, das Symbol von San Marco, die sich auf der dritten Ebene in der Mitte in der klassischeren Ikonographie des ganzen geflügelten Löwen wiederholt, der das Evangelium präsentiert und auf einem von fünf getragenen Gebälk platziert ist Ionische Säulen.

Intern empfing der Raum im Erdgeschoss die Mitbrüder für Opfergaben. Es hat drei Schiffe mit einer Doppelreihe von fünf korinthischen Säulen, die auf hohen Sockeln aus istrischem Stein ruhen, die Fliesen mit Blumenmotiven und Grotesken aufweisen. Der Boden besteht aus polychromen Rauten, die typisch für die venezianische Schule sind. Das Rot ist Marmor aus Verona, das Weiß ist istrischer Stein. Die Decke hat einen dichten Massivholzbalken.

Auf dem rechten Seitenschiff befinden sich die beiden monumentalen Eingänge zum Sala Capitolare, die über zwei von Codussi im 16. Jahrhundert entworfene Treppenläufe erfolgten. Die Türen sind aus weißem Marmor, mit drei Stufen und einer doppelten Reihe von Pilastern, die ein mit Blumenmotiven verziertes Gebälk mit einem gewölbten Tympanon tragen, das oben mit Rosetten und Pflanzenmotiven verziert ist. Das Tympanon und die Segel sind mit roten Porphyrscheiben geschmückt, ein Symbol kaiserlicher Macht in der Antike.

Fassade Scuola Grande von San Marco  Venedig

Die von der Scuola Grande di San Marco aufbewahrten Werke

Die monumentale Treppe von Codussi wurde leider von den Österreichern für die Wiederverwendung der Schule als Krankenhaus zerstört und heute ist das Obergeschoss durch eine Renovierung aus dem 20. Jahrhundert zugänglich.

Der Sala Capitolare hat eine geschnitzte und vergoldete Decke, ein Werk von Vettor Scienza da Feltre und Lorenzo di Vincenzo da Trento aus dem Jahr 1504, das nach dem Vorbild des Nebensaals von Pietro und Biagio di Faenza erbaut wurde.

Hier bleibt der Bilderzyklus erhalten, der die Scuola di San Marco verherrlichte. An der Rückwand befindet sich der Hochaltar, der 1546 nach einem Entwurf von Sansovino errichtet wurde, an dessen Sockel ein schönes hölzernes Kruzifix aufgestellt wurde, dessen Datierung noch untersucht wird.
Oben befinden sich drei Gemälde, die San Marco gewidmet sind: rechts Der Transport des Körpers von San Marco auf dem Schiff von Jacopo und Domenico Tintoretto, in der Mitte Christus in Herrlichkeit mit San Marco, San Pietro und San Paolo von Palma Il Giovane, links Ankunft des Schiffes in Venedig durch von Jacopo und Domenico Tintoretto.

Sobald Sie den Raum an der rechten Wand betreten, befindet sich ein Gemälde von Padovanino aus dem Jahr 1622, Die Hochzeit zu Kana aus dem Kloster San Giovanni di Verdara in Padua und Die Kreuzigung von Alvise Donato.

An der Wand gegenüber dem Altar segnet San Marco die Inseln Venedigs von Jacopo und Domenico Tintoretto. Neben Die Erscheinung der Überreste von San Marco von Andrea Schiavone und letzte Intervention von Jacopo und Domenico Tintoretto;

Sulla parete opposta all'altare San Marco che benedice le isole di Venezia di Jacopo e Domenico Tintoretto con a fianco La apparizione delle spoglie di San Marco di Andrea Schiavone e intervento finale di Jacopo e Domenico Tintoretto. Die Leinwand erzählt die Entdeckung der Reliquie von San Marco, die am 8. Oktober 1094 in der neuen Basilika San Marco nach dem Brand stattfand, der das vorherige Gebäude während der Revolte gegen Dogen Pietro IV Candiano im Jahr 976 zerstörte. Jahr die Überreste des Heiligen wir sind verloren.

Schließlich verfügt der Sala Capitolare auch über schöne Vitrinen, in denen medizinische Instrumente ausgestellt sind, die in Kriegskrankenhäusern für Amputationen verwendet wurden, und eine große Anzahl von Zangen, die im 18. Jahrhundert verwendet wurden.

Von der Sala Capitolare führt ein wunderschönes Holzportal mit Statuen und dem von einem Bruder verehrten Markus in der Lünette, ein Werk des Giovanni Marchiori, zur kleineren Sala dell'Albergo, die eine geschnitzte und vergoldete Decke hat, ein Werk von 1495 von Pietro und Biagio von Faenza.

Hier wurden die digitalen Kopien des großen Zyklus von Meisterwerken platziert, die einst vorhanden waren und jetzt zwischen der Galleria dell'Accademia in Venedig und der Pinacoteca di Brera in Mailand verstreut sind. Über dem Eingang Das Martyrium von San Marco von Giovanni Bellini (1526), ​​auf dem im Vordergrund die Gesichter der Mitbrüder aus der Zeit der Schule zu sehen sind. Links erinnert das Gemälde Der Fischer gibt dem Dogen den Ring von Paris Bordon an die wundersamen Ereignisse vom 25. Februar 1341, die nebenstehend dargestellt sind: Die Heiligen Markus, Georg und Nikolaus retten Venedig vor dem Sturm von Jacopo Palma il Vecchio. Die Heiligen wurden zu Protagonisten des Untergangs eines Dämonenboots, das einen höllischen Sturm nach Venedig führte.

Der Zyklus endet mit den reproduzierten Gemälden The Healing of Aniano und Taufe of Aniano von Giovanni Mansueti, einem Schüler von Gentile Bellini, und Sermon of San Marco in Alessandria von Gentile Bellini, jetzt in Brera. Schließlich Episoden aus dem Leben von San Marco von Giovanni Mansueti.

Der Architrav der Tür ist mit der Regel der Scuola di San Marco eingraviert: UBI CHARITAS ET AMOR IBI DEUS EST, oder wo Barmherzigkeit und Liebe ist, da ist Gott; Incipit einer Hymne, die sich auf die Zeremonie der Fußwaschung während des Letzten Abendmahls bezieht.

Geschichte der Scuola Grande di San Marco

Das Gründungsjahr der Schule geht auf das Jahr 1260 zurück: Der ursprüngliche Standort der Bruderschaft war in der Nähe der Kirche Santa Croce, wo sich heute die Papadopoli-Gärten befinden, also weit entfernt von dem heutigen Ort, an dem sich die Gläubigen stattdessen im 15. Jahrhundert (1437) bewegten.

Die gestiegenen Bedürfnisse der Schule zwangen die Wahl eines Bereichs, der die Schaffung eines ausreichend großen Veranstaltungsortes ermöglichen würde.

Im Jahr 1485 zerstörte ein schreckliches Feuer – verursacht durch einen Vorhang, der die brennenden Kerzen auf dem Altar des Kapitelsaals leckte – die Schule.

Obwohl nur sehr wenig von dem Gebäude übrig blieb, war die Leidenschaft und Zuneigung zum religiösen Verein so groß, dass innerhalb weniger Monate der Wiederaufbau errichtet wurde.
Autor dieser ersten Phase war Pietro Lombardo. Dies erweckte mit Hilfe von Steinmetzen eine stark gegliederte Fassade zum Leben, in der das Spiel von Friesen, Trabeationen,
Autore di questa prima fase fu Pietro Lombardo il quale, grazie a specializzate maestranze di scalpellini, diede vita ad un prospetto articolatissimo nel quale il gioco di fregi, trabeazioni,

Es wird jedoch nicht die Familie Lombardo sein, die die Arbeit abschließen wird. An der Schwelle von 1500 wurde Mauro Codussi mit der Verpflichtung, die Innentreppe neu zu gestalten, auch aufgefordert, die obere Krönung der Fassade abzuschließen.

I confratelli inoltre decisero di tralasciare la grande Sala Capitolare per dedicare ogni risorsa alla Sala dell'Albergo dove presentarono un ciclo di sei dipinti rappresentanti i seguenti episodi della vita di San Marco: Predica di San Marco di Gentile Bellini, Il martirio di San Marco di Giovanni Bellini, Guarigione di Aniano e Battesimo di Aniano di Giovanni Mansueti, Il pescatore consegna l'anello al Doge di Paris Bordon, I santi Marco, Giorgio e Nicola salvano Venezia dalla tempesta di Jacopo Palma il Vecchio. Questo ciclo pittorico contribuì tanto alla fama della Scuola che questa valicò i confini della Serenissima attirando qui eruditi da tutta Europa fino a quando, nel 1797, i Francesi e gli Austriaci compromisero per sempre l'integrità del grande ciclo di dipinti.

Am 20. November 2013 öffneten die Säle der Scuola Grande di San Marco nach einer langen und detaillierten Restaurierung endlich ihre fast zwei Jahrhunderte lang verschlossenen Türen für Bürger und die breite Öffentlichkeit.

So erreichen Sie die Scuola Grande di San Marco

Die Scuola Grande di San Marco befindet sich im Castello in Campo San Giovanni e Paolo neben der berühmten gleichnamigen Basilika.
Die nächste Vaporetto-Haltestelle ist Fondamente Nove. Linien 4.1, 4.2. 5.1, 5.2.
Gehen Sie dann links die Fondamenta con Lagune entlang, bis Sie eine Brücke überqueren, wo rechts die Fondamenta dei Mendicanti beginnt. Am Ende befindet sich der Campo Santi Giovanni e Paolo, wo sich der Eingang zur Scuola Grande di San Marco befindet.

Nützliche Informationen für den Besuch

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag und am ersten Sonntag im Monat von 9.30 bis 17.30 Uhr.
Karten: Vollpreis 8 €, Schüler unter 26 Jahren 6 €, Schulklassen 3 €. Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren in Begleitung von Erwachsenen, Behinderten, lizenzierten Gästeführern, ICOM-Mitgliedern.
Telefon: +39.041.5294323
E-Mail: scuolagrandesanmarco@aulss3.veneto.it
Website: Scuola Grande di San Marco



In Venice Today wird täglich aktualisiert

© In Venice Today
Alle Rechte vorbehalten