Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano


In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano
Theater
Dolce Vita
Hotels



Booking.com
12. Februar – 1. März: Karneval --------- 11. März – 23. Oktober, Casa dei Tre Oci: Ausstellung Sabine Weiss. Das Gedicht des Augenblicks --------- 9. April – 26. September, Guggenheim Museum: Ausstellung Surrealismus und Magie. La modernità incantata --------- 23. April – 27. November, Giardini and Arsenale: 59° Biennale of Art --------- 25. April: San Marco Feast--------- 28. Mai – 5. Juni: Salone Nautico --------- 5. Juni: Vogalonga --------- 24. Juni- 3. Juli: 50° Biennale of Theatre --------- 3. Sonntag im Juli: Redentore Feast --------- 22. – 31. Juli: 16. Biennale des Tanzes --------- 31. August – 10. September: 79° Filmfestival --------- 4. September: Historische Regatta --------- 14. – 25. September: 66° Biennale der Musik --------- 23. Oktober: 26° Venedig-Marathon --------- 21 November: Salute Fest

Scuola Grande della Carità, Venedig: Ticketkauf; wie kommt man

Das Scuola Grande della Carità in Dorsoduro Venedig: die Kosten und Preise für den Kauf von Eintrittskarten und nützliche Informationen für den Besuch. Anfahrt, ausgestellte Sammlung, Geschichte, Öffnungszeiten.

Acquisto Biglietto Vaporetto Actv Venezia Actv Vaporetto Ticket - Kommen Sie nach Venedig? Buchen Sie im Voraus und überspringen Sie die Warteschlange!

Kauf eines Vaporetto-Tickets Venedig

Gleicher Preis Kasse: 75 Minuten € 7,50; 24 Stunden € 21; 48 Stunden € 30; 72 Stunden € 40; 7 Tage € 60.

Scuola Grande di Santa Maria della Carità Venedig Scuola Grande di Santa Maria della Carità - Campo della Carità, Dorsoduro 1050 - Venedig

Die Scuola Grande di Santa Maria della Carità befand sich neben der gleichnamigen Kirche, die heute Sitz der Akademie der Schönen Künste in Venedig ist, an der Stelle, an der sich heute die Accademia-Museen befinden.

Geschichte der Großen Schule der Nächstenliebe

Die Schule der Nächstenliebe ist eine der ältesten weltlich-religiösen Institutionen Venedigs: Das Gründungsdatum wird tatsächlich im Jahr 1260 festgelegt und war das erste, das den Spitznamen "Grande" hatte
(Das waren nur die Schulen der Geschlagenen oder solche, die ihren Gläubigen als eine Art Buße die Geißelung auferlegten).

Die vor allem wirtschaftlichen Ereignisse der Schule ermöglichten es ihren Unterstützern, im Laufe der Jahrhunderte einen großen Teil des Geländes des angrenzenden Klosters zu kaufen und so das Albergo zu errichten, in dem die Bedürftigen untergebracht werden konnten, sowie zu nutzen Sie die Grundstücksnachbarn.

Der einzige Beweis, der es uns ermöglicht, die architektonischen Merkmale des Gebäudes festzustellen, stammt von einem herrlichen Gemälde von Canaletto. In seinem Gemälde „Werkstatt des Steinmetzes“ bietet er uns ein herrliches Bild der Gegend um die Kirche der Barmherzigkeit und damit der Schule:

Wir sehen eine mit eleganten Zinnen geschmückte Fassade mit zwei hohen Mittelfenstern und einer krummlinigen Krönung.

Die Fassade blieb bis Mitte des 18. Jahrhunderts unverändert, bis Massari ihre Linien neu gestaltete und die Ausführung dann Maccaruzzi überließ:

Die korinthischen Säulen wurden auf hohe Podeste gesetzt, die die schlanken Fenster an den Seiten einrahmen, während sich über der zentralen Tür eine Nische befand, in der eine skulpturale Figur platziert war.
Andere Statuen krönten den Lünettengiebel an der Spitze.

Wie alle anderen Schulen wurde auch diese 1806 mit dem berühmten napoleonischen Edikt unterdrückt: der Komplex der Nächstenliebe war daher dazu bestimmt, der Sitz der Akademie der Schönen Künste zu werden, eine Aktivität, die noch im Gange ist.
1808 überholte Selva die interne Struktur der Schule, um sie für die neue Rolle, für die sie heute bestimmt war und immer noch bestimmt ist, funktionsfähig zu machen (Eingang zu den Galerien).
Die Außenansicht ändert sich noch einmal: Die beiden Seitenfenster sind normalisiert; die zentrale Nische über dem Eingangsportal entfällt, vor allem aber wird die geschwungene Bekrönung durch ein mächtiges Dachgeschoss ersetzt, was dem Gebäude eine rein strenge Form verleiht.

So erreichen Sie die Scuola Grande di Santa Maria della Carità

Nehmen Sie mit dem Vaporetto die Linie 1 bis zur Haltestelle Accademia.
Die Scuola Grande di Santa Maria della Carità befindet sich gegenüber der Anlegestelle und ist Teil des Museumskomplexes der Accademia Galleries.

Nützliche Informationen für den Besuch

Telefon: +39.041.5200345
Email: info@gallerieaccademia.org
Website: Gallerie dell'Accademia



In Venice Today wird täglich aktualisiert

© In Venice Today
Alle Rechte vorbehalten