Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano


In Venice Today.com
PortuguêsDeutschFrançaisEspañolEnglishItaliano
Theater
Dolce Vita
Hotels



Booking.com
12. Februar – 1. März: Karneval --------- 11. März – 23. Oktober, Casa dei Tre Oci: Ausstellung Sabine Weiss. Das Gedicht des Augenblicks --------- 9. April – 26. September, Guggenheim Museum: Ausstellung Surrealismus und Magie. La modernità incantata --------- 23. April – 27. November, Giardini and Arsenale: 59° Biennale of Art --------- 25. April: San Marco Feast--------- 28. Mai – 5. Juni: Salone Nautico --------- 5. Juni: Vogalonga --------- 24. Juni- 3. Juli: 50° Biennale of Theatre --------- 3. Sonntag im Juli: Redentore Feast --------- 22. – 31. Juli: 16. Biennale des Tanzes --------- 31. August – 10. September: 79° Filmfestival --------- 4. September: Historische Regatta --------- 14. – 25. September: 66° Biennale der Musik --------- 23. Oktober: 26° Venedig-Marathon --------- 21 November: Salute Fest

Jüdischen Museum Venedig: Ticketkauf; wie kommt man

Das Jüdischen Museum in Canaregio Venedig: die Kosten und Preise für den Kauf von Eintrittskarten und nützliche Informationen für den Besuch. Anfahrt, ausgestellte Sammlung, Geschichte, Öffnungszeiten, Kontakte.

Jüdischen Museum Venedig: Ticketkauf

Acquisto Biglietto Vaporetto Actv Venezia Actv Vaporetto Ticket - Kommen Sie nach Venedig? Buchen Sie im Voraus und überspringen Sie die Warteschlange!

Kauf eines Vaporetto-Tickets Venedig

Gleicher Preis Kasse: 75 Minuten € 7,50; 24 Stunden € 21; 48 Stunden € 30; 72 Stunden € 40; 7 Tage € 60.

Jüdischen Museum  Venedig Jüdischen Museum - Campo del Ghetto Novo, Castello - Venedig

Das Jüdische Museum bewahrt Einrichtungsgegenstände, Hochzeitsverträge, Paramente und Silber auf, die von der starken Präsenz der jüdischen Gemeinde in Venedig zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert zeugen.
Neben dem Museum können 3 der 5 Synagogen zwischen dem Campo del Ghetto Nuovo und Vecchio besichtigt werden.

Jüdischen Museum Venedig: Ticketkauf

Das Jüdische Museum ist in zwei thematische Bereiche gegliedert: Der erste befasst sich mit dem wichtigen Thema der jüdischen Feiertage, indem er liturgische Riten vorstellt und die sie charakterisierenden Gewänder und Gegenstände präsentiert; Der zweite Abschnitt erzählt die Geschichte der venezianischen Juden anhand von Bildern und Objekten von historischer Bedeutung.

Die Räume des Museums beherbergen bedeutende Goldschmiede- und Textilgegenstände aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, eine große Sammlung antiker Bücher und Manuskripte und andere Gegenstände, die während der bedeutenden Momente des jüdischen Lebens in Venedig verwendet wurden.

Die Sala degli Argenti ist dem Zyklus der wichtigsten jüdischen Feiertage gewidmet, der durch typische Ritualgegenstände erzählt wird, die bei jedem Fest verwendet werden. In diesem Gewürzzimmer können Sie Schofar, Channukkà-Kandelaber, eine Meghillat-Ester, eine Menorà und einen Pessach-Teller (Seder) bewundern. Außerdem die Séfer Torah (Rolle des Gesetzes) und ihre Attribute: Rimmonim, Ataroth und Yadim.

Die Sala delle Stoffe bietet stattdessen eine große Sammlung kostbarer Stoffe, die in Kultriten verwendet werden; Es gibt zahlreiche Mäntel für die Tora (Me'ilìm), Vorhänge, um sie zu bedecken (mappòth) und Vorhänge für den Aròn ha Qòdesh (parokhòth). Das kostbarste Paròkheth wurde Mitte des 17. Jahrhunderts in Venedig von Stella di Isacco da Perugia hergestellt.

Es gibt auch historische Abschnitte, die die grundlegenden Stationen bezeugen, die die Juden während ihres Aufenthalts in Venedig durchmachten; Ausgehend von der Ankunft der verschiedenen jüdischen Volksgruppen in der Stadt berühren wir das Thema Wucher, das wichtig ist, um die Entstehung alter und anhaltender Vorurteile gegen Juden zu verstehen.

Eine Abteilung ist dem kulturellen Leben des venezianischen Ghettos und seinen wichtigsten Vertretern wie Rabbi Leon Modena und der Dichterin Sara Copio Sullam gewidmet. Schließlich gibt es auch eine Abteilung, die dem venezianisch-jüdischen Verlag gewidmet ist, der in ganz Europa für seine wertvollen Ausgaben bekannt ist, die hier durch die Präsenz alter Bände verschönert werden, die im Bibliotheksarchiv „Renato Maestro“ aufbewahrt werden.

So kommen Sie zum Jüdischen Museum von Venedig

Das Jüdische Museum befindet sich wenige Schritte innerhalb des jüdischen Ghettos im Campo del Ghetto Novo.
Mit dem Vaporetto nehmen Sie die Linien 42/52 oder 41/51 mit der Haltestelle Guglie.

Öffnungszeiten: vom 1. Juni bis 30. September von 10.00 bis 19.00 Uhr (Kassenschluss um 18.00 Uhr); vom 1. Oktober bis 31. Mai von 10.00 bis 17.30 Uhr (Kassenschluss um 17.00 Uhr). An Samstagen und jüdischen Feiertagen geschlossen.
Tickets: volle 10 €; ermäßigt 8 € für Kinder ab 6 Jahren, Studenten bis 26 Jahre, FAI-Mitglieder, Touring-Mitglieder oder Coop-Mitglieder. Kostenlos für Kinder unter 6 Jahren in Begleitung von Menschen mit Behinderungen.
Website: Museo Ebraico



In Venice Today wird täglich aktualisiert

© In Venice Today
Alle Rechte vorbehalten