photo tour
 
Sie sind in: IVT / GESCHICHTE VON VENEDIG / HISTORISCHE REGATTA IN VENEDIG

- REGATA STORICA -

Klicken Sie auf die Bilder
um sie zu vergrößern

LA REGATA STORICA findet am 1. Sonntag im September statt, zur Reservierung eines Appartements klicken Sie auf : WOHNUNGEN
für ein Hotelzimmer auf: HOTEL

Die Regata Storica von Venedig ist ein einzigartiges Ereignis sowohl wegen der Kulisse als auch wegen der Heraufbeschwörung längst vergangener Zeiten. Aber dennoch sollte der Besucher nicht den schwerwiegenden Fehler begehen in der Veranstaltung nur ein nostalgisches Nachempfinden einer glorreichen Vergangenheit zu sehen. In Wirklichkeit ist die historische Regatta auch heute noch der Höhepunkt der venezianischen Rudersaison, denn den Kalender regieren in der Lagune noch immer die Regatten, jene von Burano, jene des Redentore und viele andere. Gesagt werden muß aber auch, dass rudern nicht der richtige Ausdruck ist, "vogare" sollte es heißen, denn hier bewegt man sich traditionell venezianisch mit einem Ruder vorwärts.
Die ersten Nachrichten über die Regatta, wenn auch konfus und fragmentarisch, reichen ins 13. Jahrhundert zurück, aber erst später wurde sie zu einem festen Bestandteil des öffentlichen Lebens, wovon die zahlreichen Veduten berühmter Maler zeugen. Die Regatten begleiteten sechs Jahrhunderte lang sämtliche wichtigen Ereignisse mondäner oder politischer Art. So wie wir die Regatta heute kennen, geht sie auf das 19. Jahrhundert zurück, als unter der habsburgischen Herrschaft im Jahr 1841 die Wettbewerbe am Canal Grande wieder eingesetzt wurden; 1797, mit dem Ende der Republik und dem Einmarsch Napoleons, waren sie unterbrochen worden. Der Zusatz "historisch" ist allerdings erst 1899 hinzugekommen. Dem eigentlichen Wettbewerb geht der Zug der historischen Prunkboote voran. Er soll an jenen erinnern, der 1489 zu Ehren von Caterina Cornaro abgehalten wurde, als diese ihr Königreich Zypern der Republik Venedig schenkte. Mit Festen dieser Art wurden seit damals Staatsbesuche geehrt.
Am Wettbewerb nehmen verschiedene Bootstypen teil und die Boote bestechen durch ihre leuchtenden Farben. Am wichtigsten sind dabei sicher die "Gondolini" (kleine Gondeln) mit ihren stadtbekannten und verehrten Ruderern. Im Lauf der Zeit hat es viele Helden dieser Disziplin gegeben, manche wurden sogar "König", ein Titel auf den man nach fünf aufeinanderfolgenden Siegen Anspruch hat. Die Gewinner erhalten Geldpreise und vor allem die begehrten Fahnen: blau für den 4. (einst mit einem Schweinchen, das auf die geringe Geschwindigkeit verweisen sollte), grün für den 3., weiß für den 2. und rot für die Gewinner.

- REGATA STORICA IN VENEDIG -

Klicken Sie auf die Bilder
um sie zu vergrößern


 

© IN VENICE TODAY 1999
Alle Rechte Vorbehalten
Lamarmora 4/8 Mestre - Venedig
Dazugehörig zu
IVT